IDIS Super 4K Total Solution

IDIS Super 4K Total Solution

IDIS 4K Total Solution bietet eine leistungsstarke Kombination von 4K-Technologien, allesamt intern entworfen, entwickelt
und gefertigt. IDIS bietet schärfere und genauere Überwachung für eine leistungsfähige Bildanalyse.

  • Kostengünstig: Reduzieren Sie Kosten für Kompatibilität und Verbindung zwischen Produkten
  • Stabil und sicher: 4K-NVR von IDIS sind sicherer und robuster als PC-OS-Software
  • Zukunftssicher: Der IDIS 4K NVR unterstützt bis zu 8K-Bilder über H.265 (bis 35M)

4K-KAMERA VON IDIS

Mehr Fokus auf Details

Viermal mehr Reichweite als FHD1080p 4K-Überwachungskameras von IDIS liefern große Flächendeckung und stechend scharfe Bilder.

Viermal mehr Abdeckung als FHD1080p

4K-Kameras von IDIS bieten große Flächendeckung und scharfe Bilder. Eine 3840x2160p 4K Ultra HD-Kamera kann einen Bereich abdecken, für den traditionell vier Full-HD-Kameras erforderlich waren.

Scharfe Bilder

4K-Kameras von IDIS bieten große Flächendeckung und scharfe Bilder.

Erfolgsentscheidende Überwachung

Die Fähigkeit zur Identifizierung von Personen und Objekten sowie zur Erkennung der geringsten Bewegung, die auf verdächtiges Verhalten hinweist, macht 4K Total Solution von IDIS zur idealen Lösung für Hochsicherheitsumgebungen wie Flughäfen oder Sportstadien.

IDIS 4K-NVR MIT H.265

Herausragende Leistung und Zuverlässigkeit.
DER 4K-NVR von IDIS ermöglicht gleichzeitige Funktionalität und Bedienung, inklusive Live-Bild, Aufnahme, Wiedergabe, Remote-Zugriff sowie Backup von komprimierten Audio- und Videodateien.

Vierfache Auflösung von FHD 1080p
Der 4K-NVR von IDIS ist vollständig optimiert für die stabile und hohe Leistung aller Netzwerkgeräte, um gleichzeitiges Live-Betrachten und Aufzeichnen von 4K zu ermöglichen.

4K-Ausgabe unterstützt sofortige Wiedergabe
4K-Netzwerk-Videorekorder von IDIS unterstützen echte 4K-Ausgabe, was für die Live-Überwachung und Aufzeichnung in 4K von entscheidender Bedeutung ist.

Keine Konfiguration (Plug-and-Play)

Die DirectIP 4K-NVR verfügen über ein breites Spektrum von moderner Netzwerktechnik, um eine echte Plug-and-Play-Installation zu ermöglichen, die kostspielige Implementierungen und Integrationen unnötig macht.

50 % weniger Speicherplatz dank H.265
Dank H.265 können Sie mit den IDIS 4K-NVR bis zu 50 % Speicherplatz einsparen im Vergleich zu H.264.

Sofortige Wiedergabe

IDIS 84″ 4K-MONITOR

Der UHD-Überwachungsmonitor von IDIS wurde speziell für den Einsatz in einer Vielzahl von Überwachungsanwendungen entwickelt. Mit branchenweit führender UHD-Auflösung (Ultra High Definition von 3.840×2160 p) und S-IPS-Technologie mit LED-Hintergrundbeleuchtung erzeugen unsere DirectView™-Monitore lebensechte Farben und außergewöhnlichen Detailreichtum bei einem Betrachtungswinkel von 178 Grad.

24/7, 50.000 Stunden Lebensdauer

Die IDIS 4K-Monitore mit erweiterter Hintergrundbeleuchtung bieten eine branchenführende Lebensdauer von 50.000 Stunden.

LCD-Überwachungsmonitor mit 4K, UHD, 84 Zoll

In einem Sicherheits-Kontrollraum bieten UHD-Überwachungsmonitore mit DirectView den Betreibern umfangreiche visuelle Informationen und verbesserte Klarheit.

178°-Breitbildformat

DirectView-Monitore erzeugen kristallklare Bilder aus jedem Blickwinkel und ermöglichen dabei hohe Farbtreue, geringe Gammaverzerrung und ein hohes Kontrastverhältnis.


Umweltfreundlicher Stromverbrauch

Dank der Verwendung der neuesten LED-Hintergrundbeleuchtung bietet der SM-U841 eine außergewöhnliche Energieeffizienz, verbraucht er doch 30 % weniger Energie als ein koventioneller CCFL-Monitor.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem IDIS Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH

Videosicherheit für Hotels, Handel, Büros

Videosicherheit für Hotels, Handel, Büros

Neu bei Axis: Mini-Fixed-Dome-Kameras mit hoher Auflösung für diskrete Indoor-Anwendungen

Axis erweitert seine AXIS M30-Serie um drei Mini-Fixed-Dome-Netzwerkkameras. Die neuen Modelle verfügen über HDTV-Bildqualität zur Erfassung aller Details, Wide Dynamic Range (WDR) zur Anpassung an variable Lichtverhältnisse sowie die Axis‘ Zipstream-Technologie zur Reduzierung der erforderlichen Speicherkapazitäten und Bandbreite ohne Verzicht auf wichtige Bilddetails. Die ab Werk fokussierten Kameras eignen sich zur Wand- oder Deckenmontage. Mithilfe einer 3-Achsen-Einstellung des Kamerawinkels lassen sie sich problemlos nivellieren und in alle Richtungen drehen.

Sie verfügen über hervorragende Videoqualität bei Einsatz im Innenbereich und bieten ein äußerst attraktives Preis-Leistungsverhältnis. Sie eignen sich ideal für Installationen in kleinen und mittelständischen Unternehmen, wo viele Kameras benötigt werden, um den gesamten Bereich abzudecken, ohne dass tote Winkel entstehen. Die Kameras sind leicht installierbar und ab Werk fokussiert. Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen ist eine äußerst diskrete Montage möglich. Der Kunde erhält ein hochwertiges Produkt, das ausgiebig getestet wurde und sehr zuverlässig arbeitet. Axis bekräftigt diese Tatsache mit einer dreijährigen Gewährleistung.

Die AXIS M3044-V liefert HDTV 720p-Video bei bis zu 30 Bildern pro Sekunde. Die AXIS M3045-V liefert HDTV 1080p-Video bei bis zu 30 Bildern pro Sekunde sowie HDMI-Anschluss für das Live Streaming auf einen HDTV-Monitor zum Public Viewing. Die AXIS M3046-V liefert 4-Megapixel-Video bei bis zu 30 Bildern pro Sekunde. Sie kann daher als Alternative zu einer Kamera mit Varioobjektiv verwendet werden. Die hohe Auflösung und die digitale PTZ-Funktion (Schwenken, Neigen, Zoomen) der AXIS M3046-V ermöglichen scharfe Videoausschnitte mit HDTV 1080p Auflösung und einem horizontalen Sichtfeld von 95° bis 125°.

Vorteile der AXIS M30-Serie auf einen Blick

  • HDTV 720p (1 MP) bis Quad HD (4 MP) Videoqualität
  • Wide Dynamic Range (WDR)
  • Axis‘ Zipstream-Technologie
  • Ultra-kompaktes und diskretes Design
  • Einfache, schnelle und kostengünstige Installation

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem AXIS Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH

Videosicherheit diskret: eneo Platinenkameras, IP- und Analogmodelle für den Einbau


Videosicherheit diskret: eneo Platinenkameras

 

Die Platinenkameras von eneo halten sich dezent im Hintergrund: Mit ihrer kompakten Bauform empfehlen sie sich für Videosicherheitsanwendungen in exklusiven Umgebungen. Sei es in Boutiquen oder exklusiven Foyers, wo diskrete Sicherheit gefragt ist, sei es in Zutrittskontrollsystemen oder Bankautomaten, wo herkömmliche Videoüberwachungskameras aus Platzgründen nicht verbaut werden können – eneo Platinenkameras sind die ideale Besetzung.

 

 

IP- und Analogmodelle für den Einbau

Weniger ist mehr: Mit ihren 42 x 42 x 46 mm sind die beiden IP-Modelle NXP-880F21 (2,1 mm Festbrennweite) und NXP-880F26 (2,6 mm Festbrennweite) echte Minimalisten.

 

NXP-880F21

Auflösungstechnisch sind die ONVIF-kompatiblen True Day & Night-Kameras mit 1920 x 1080 Pixeln maximaler Auflösung auf Augenhöhe mit herkömmlichen Full-HD-Videokameras.

Unterstützt werden die Videoanalysefunktionen Bewegungserkennung, Manipulationsschutz, virtueller Stolperdraht mit Zählfunktion und Richtungserkennung sowie Bereichsüberwachung und Defog. Weitere technische Merkmale: 25 Bps maximale Bildübertragungsrate, D-WDR, 2D- und 3D-DNR und Quadstreaming (H.264, MJPEG). Zu den Funktionen zählen außerdem Privatzonenmaskierung, Passwortschutz, Vertical View sowie automatische Anhebung der Bildwiederholrate bei Bewegung.

 

Bei der Analogvariante VKC-145 handelt es sich um eine Farbplatinenkamera mit einer horizontalen Auflösung von 750 TV-Linien, die mit ihren 32 x 32 x 25 mm noch reduzierter daherkommt als die beiden Netzwerkmodelle. VKC-145 verfügt über einen CCD-Aufnahmesensor (Sony EXview HAD CCD II) und ein Objektiv mit Festbrennweite (3,6 mm). Zum Funktionsumfang zählen 2D-DNR, D-WDR, automatische Verstärkungsregelung (AGC), Gegenlichtkompensation (BLC/HLC) und automatischer Weißabgleich.

 

 

Die kleinen Schwarzen …

… kommen im Metall- oder Aluminiumgehäuse und sind als IP-, HD-TVI- oder klassische Analogvideokameras erhältlich. Vier Modelle stehen im eneo Portfolio zur Auswahl:

 

Die Pinhole-Variante (IP) ISM-52F0043MPA

Full HD (maximale Auflösung 1920 x 1080 Pixel), Sony Exmor CMOS-Aufnahmesensor, Pinhole-Objektiv mit 4,3 mm Festbrennweite, ONVIF-kompatibel (Profile S), minimalistisches Metallgehäuse (55 x 55 x 49 mm): Das ist ISM-52F0043MPA. Darüber hinaus bietet die True Day & Night Netzwerkplatinenkamera Bewegungserkennung, Manipulationsschutz, Bereichsüberwachung, Defog sowie einen virtuellen Stolperdraht mit Zählfunktion und Richtungserkennung. Zu den weiteren Kamerafunktionen von ISM-52F0043MPA zählen True WDR, 2D-DNR, 3D-DNR, digitale Bildstabilisierung (DIS), Vertical View und Privatzonenmaskierung. Die maximale Bildübertragungsrate beträgt 60 Bps

 

 

 

Freie Wahl beim Objektiv: C/CS-Mount-Variante ISM-52C0000M0AISM-52C0000M0A

Die ONVIF-kompatible Netzwerkplatinenkamera (True Day & Night) im minimalistischen Metallgehäuse (55 x 55 x 49 mm) hat Videoanalysefunktionen wie Bewegungserkennung, Manipulationsschutz, Tripwire (virtueller Stolperdraht) mit Zählfunktion und Richtungserkennung sowie Bereichsüberwachung und Defog an Bord. Darüber hinaus verfügt ISM-52C0000M0A über digitale Bildstabilisierung (DIS), Vertical View und Privatzonenmaskierung. Unterstützt wird eine maximale Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. True WDR, DNR. Aufnahmesensor: Sony Exmor CMOS. 60 Bps maximale Bildübertragungsrate. Das C/CS Mount-Modell kann mit einem Objektiv nach Wahl eingesetzt werden.

 

 

 

HD-TVI oder Composite nach Wahl: TEM-42F0025M0A

Die HD-Platinenkamera für den Tag-Nachtbetrieb sitzt in einem robusten, schwarzlackierten Metallgehäuse und unterstützt die Signalformate HD-TVI und Composite (wählbar). Die maximale Auflösung beträgt 1920 x 1080 Pixel (Full HD). 2,5 mm Festbrennweite, Aufnahmesensor: Sony Exmor CMOS (1/2,8″ 2.0 MP Progressive Scan). WDR, 3D-DNR. Zudem verfügt TEM-42F0025M0A über einen integrierten Bewegungsmelder. Zum Lieferumfang zählt außerdem eine Halterung.

 

 

Analog und solide: VKC-13001

Die analoge Gehäuseplatinenkamera VKC-13001 kommt mit einer Festbrennweite von 3,6 mm, einem CMOS-Sensor von Sony (1/3″ 960H Sony EXview HAD CCD II) und IR-Sperrfilter. VKC-13001 liefert eine Auflösung von 700 TV-Linien. Das schwarze, kompakte Kameragehäuse misst 30 x 30 mm und besteht aus solidem Aluminium. D-WDR, BLC, Bewegungserkennung und Privacy Zones. Navigation im OSD Menü per eingebautem Joystick.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem eneo Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH

videor Kundenzeitschrift VIEW direkt 4/2017


VIEW direkt 3/2017 ist da!

Effektive Schadensverhütung und Ladenoptimierung
Im Einzelhandel entstehen täglich Verluste in Millionenhöhe. Die zwei Hauptursachen sind Mitarbeiter, die denken, ihr Betrug würde nicht entdeckt, und Kunden oder Eindringlinge, die geplante oder spontane Straftaten begehen. PDF anzeigen

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem VIDEOR Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH

videor Kundenzeitschrift VIEW direkt 3/2017


VIEW direkt 3/2017 ist da!

Effektive Schadensverhütung und Ladenoptimierung
Im Einzelhandel entstehen täglich Verluste in Millionenhöhe. Die zwei Hauptursachen sind Mitarbeiter, die denken, ihr Betrug würde nicht entdeckt, und Kunden oder Eindringlinge, die geplante oder spontane Straftaten begehen. PDF anzeigen

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem VIDEOR Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH

TruVision Netzwerk-Rekorder mit H.265 Kompression

video newborn
TruVision Netzwerkvideorekorder NVR 22 NL #02 / Februar 2017

Es ist an der Zeit, zu einem neuen Video-Kompressionsstandard überzugehen: H.265!

Mit dem TruVision NVR22 (TVN 22) bieten wir Ihnen den ersten TruVision Netzwerk-Rekorder mit H.265 Kompression an.

Produktübersicht

Der TVN 22 markiert den Start der nächsten Generation von TruVision Rekordern. Die Rekorderserie löst den TVN21 ab, ist leistungsstärker, bietet mehr Funktionalität und verfügt über die neue H.265 Kompressionstechnologie.

Der TVN 22 arbeitet mit einer höheren ausgehenden Bandbreite von 256Mbps bei allen Modellen, ebenso ist die eingehende Bandbreite bei den 32 Kanal-Rekordern höher. Darüber hinaus ist die TVN22 Serie mit 64-Kanal Varianten ausgestattet.

Ebenso wie der Vorgänger hat der TVN 22 einen integrierten OH- (Osborne-Hoffmann) Alarm-Empfänger. Der OH-Empfänger kann Meldungen in SIA- oder XSIA-Format von bis zu drei UTC IP Einbruchmeldezentralen empfangen. Die Ereignismeldungen wie Scharf, Unscharf und Alarm können mit Aktionen im Rekorder verbunden werden, so z.B. Alarm-Aufzeichnung, Alarmsignal am Rekorder, einen Alarmausgang steuern oder einen PTZ-Dome ansteuern (Preset-, Shadow-Tour oder Preset-Tour). Die Ereignismeldungen von bis zu 3 verschiedenen Einbruchmeldezentralen und bis zu 32 Meldegruppen pro Zentrale können an den Rekorder gesendet werden. Die Ereignisse können zusätzlich mit TVRmobile übertragen und als Push-Nachricht angezeigt werden.

Was ist H.265?

H.265 ist die nächste Entwicklungsstufe beim Video-Encoding. Hierbei wird die Dateigröße im Vergleich zu H.264 um bis zu 50% reduziert und bietet damit sowohl Einsparungen in der Übertragungsbandbreite sowie bei der Speicherkapazität bei gleicher bzw. höherer Bildqualität.

Um das H.265 Encoding bei den TVN 22 Rekordern zu nutzen, müssen H.265 Kameras verwendet werden. H.265 wird bei den neuen TruVision S4 IP Kameras angewandt. Der Einsatz von H.265 ermöglicht eine größere Effizienz durch die Verwendung höherer Kameraauflösungen und Bildraten. Der TVN 22 Rekorder verwendet allerdings beide Kompressionsverfahren, so dass die volle Kompatibilität zu den H.264 Kameras ebenso zur Verfügung steht.

Leistungsmerkmale

  • Unterstützt H.264, H.265 und MPEG-4 Encoding
  • Rekordervarianaten für 8, 16, 32 oder 64 Kanäle erhältlich
  • Unterstützt Kameraaufnahmen bis zu 8 MPX (4K)
  • Bis zu 8/16 Kanäle in Full HD @ 25fps über den lokalen Monitorausgang möglich (HDMI/VGA)
  • Verfügt über separat konfigurierbare HDMI, VGA und BNC Ausgänge (BNC Ausgang nur für Alarmereignis)
  • Festplattenzugang über die aufklappbare Gerätefront für einfachere Wartung und Upgrade
  • Bis zu 24TB (TVN 22/TVN 22S) oder bis zu 48TB (TVN 22P) interner Speicher
  • Dual-Netzwerk-Gigabit Ports bei TVN 22 und TVN 22P
  • TVN 22S: 8 oder 16 PoE Ports für IP Kameras (max. 30W pro Port)
  • Bedienung über einen nutzerfreundlichen WebBrowser zur Gerätekonfiguration sowie zur Ansicht von Livebildern und aufgezeichnetem Video
  • Verfügt über flexible und leistungsstarke Aufzeichnungsmechanismen: Geplante Aufzeichnung, Ereignis gesteuert (Bewegungserkennung, VCA), Alarm gesteuert sowie Vor- & Nachaufzeichnung
  • Unterstützt PTZ Steuerung für PTZ IP Kameras und Alarmeingänge und -ausgänge für externe Alarme
  • Unterstützt diagnole PTZ Bewegungen und proportionale PTZ-Geschwindigkeit in Kombination mit dem TVK-800
  • Eingebauter OH Empfänger für die einfache Integration von Einbruchmeldezentralen
  • ezDDNS Unterstützung
  • DVD Brenner über USB Port, WebBrowser oder TruVision Navigator ansteuerbar
  • Schnellarchivierung über USB
  • 16/4 Alarmeingänge/-Ausgänge
  • Unterstützt bi-direktionales Audio für Kameras
  • Safari Browser Plug-in für Mac
  • ONVIF Profil S für die Einbindung von Kameras von Drittherstellern
  • Lokale Anwenderoberfläche (OSD) neben Deutsch in verschiedenen Sprachen einstellbar: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Portugisisch, Polnisch, Russisch und Türkisch
  • Rekorder wird von TruVision Navigator 6.0SP1 undTVRmobile 2.4 unterstützt

Zusammenfassung technischer Spezifikationen

TVN 22 TVN 22S TVN 22P
Kanäle 8,16, 32 8,16 16,32,64
Eingehende Bandbreite (Mbps) 80, 160, 256 80, 160 256, 320, 320
Ausgehende Bandbreite (Mbps) 256 256 256
Max. Kameraauflösung 8 MPX (4K) 8 MPX (4K) 8 MPX (4K)
Max. HDD Kapazität 24TB (4x6TB) 24TB (4x6TB) 48TB (8x 6TB)
NAS Unterstützung Ja Ja Ja
RAID Unterstützung Nein Nein 0,1, 5,10

Software & Integration

Ein Schlüsselelement, das die UTC Videoprodukte besonders heraushebt, ist ihre Integrationsmöglichkeit. Der TVN22 ist in die lizenzfreien Software TruVision Navigator und TVRmobile integriert. Die Integration in die Sicherheitsmanagement-Software ATS8600 ist in Kürze vollzogen.

Software Support für TVN 22
TruVision Navigator 6.0SP1 (released)
TVRmobile 2.4 (released)
ATS8600 Version 2016 (in Kürze verfügbar)

 

Datenblätter

>
TVN22

>
TVN22S

>
TVN22P

>
Übersicht TVN 22 Modelle

>
Übersicht TVN22S

>
Bandbreitenkalkulator

>
Gerätemanager

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem UTC Fire & Security Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH

TruVision IP Kameras mit H.265 Videoencoding

TruVision Serie 54 IP Kameras

Wir stellen Ihnen die nächste Generation unserer TruVision IP Kameras mit H.265 Videoencoding vor.

Mit dem neuesten Release unserer IP Kameras stellen wir Ihnen heute die nächste Generation des Video-Encodings vor, dem H.265 High Efficiency Video Coding (HEVC). Die IP Kamera-Serie 54xx ersetzt die meisten Kameras der Serien 12 und 32 mit neuen technischen und funktionalen Eigenschaften.

Produkteigenschaften

16 neue Kameramodelle bietet die neue TruVision 54er Serie mit

2 MPX, 3MPX und 5 MPX Versionen als Box-, Zylinder- und Domekameras:

  • 2MPX, 3MPX & 5MXP Auflösung
  • Super Low-Light Qualität bei den 2 MPX Modellen für hervorragende Bildqualität unter Schwachlicht-Bedingung
  • Echt Tag-/Nachtumschaltung bei allen Modellen für eine verbesserte Bildqualität in Schwachlicht- und gemischtem Lichtumfeld
  • Aux-Ausgang (12VDC/50mA) bei den Fix- und Variofocus-Domen sowie Variofocus-Zylinderkameras für zusätzliches Zubehör
  • Erhöhte Speicherkapazität in der Kamera bis zu 128GB
  • 120dB WDR – verbesserte WDR Technologie an allen Modellen
  • 3D DNR – verbesserte Bildqualität in Schwachlichtumgebung
  • Onvif (Profile G/S)
  • IP66 Schutzklasse für die meisten Modelle

H.265 und H.264 Unterstützung

Was ist H.265?

H.265 ist die nächste Entwicklungsstufe beim Video-Encoding. Hierbei wird die Dateigröße im Vergleich zu H.264 um bis zu 50% reduziert und bietet damit sowohl Einsparungen in der Übertragungsbandbreite sowie bei der Speicherkapazität bei gleicher bzw. höherer Bildqualität.

Neben dem H.265 Standard bleiben die TruVision Kameras der Serie voll kompatibel mit H.264, um bereits installierte Systeme zu erhalten.

Übersicht

Nachfolgen erhalten Sie eine Übersicht über Auflösungen und Brennweiten zu den Kameramodellen:

Eigenschaften 2 MPX Modelle 3 MPX Modelle 5 MPX Modelle
Max Auflösung 1920 x 1080 2048 x 1536 2592 x 1944
Max. Real-Time Auflösung 1920 x 1080 2048 x 1536 2592 x 1944
Objektive VF: IR Dome für Außeneinsatz 2.8 -12.0 mm /8 – 32 mm 2.8 -12.0 mm /8 – 32 mm 2.8 -12.0 mm
Objektiv VF: IR Zylinder für Außeneinsatz 2.8 -12.0 mm /8 – 32 mm 2.8 -12.0 mm /8 – 32 mm 2.8 -12.0 mm
Objektiv VF: IR Dome für Inneneinsatz 2.8 -12.0 mm 2.8 -12.0 mm 2.8 -12.0 mm
Super Low-Light Ja Nein Nein

Integrierte intelligente Videoanalysefunktionen

Die intelligente Videoanalyse in der Kamera selbst (onboard) beinhaltet folgende Funktionen:

Intelligenz Beschreibung
Gesichtserkennung Diese Funktion erkennt Gesichter und meldet ein Alarmereignis bzw. startet die Aufzeichnung.
Audio-Ausnahme-Erkennung Die Audioerkennung analysiert die Lautstärke der Umgebungsgeräusche und löst dann einen Alarm aus, wenn die Lautstärke den vordefinierten Wert über- oder unterschreitet. Diese Funktion kann auch Störungen in den Hintergrundgeräuschen herausfiltern.
Einbrucherkennung Mit der Einbrucherkennung können Sie einen Bereich in der Überwachungsszene festlegen. Wenn eine Person den Bereich betritt, kann eine Reihe von Alarmaktionen ausgelöst werden.
Unschärfeerkennung Die Bildunschärfe durch Verstellung des Objektivfocus wird erkannt und führt zur Alarmmeldung.
Fluransicht (Korridor-Modus) Das Bild wird gedreht und ermöglicht dadurch die schnelle Erfassung wichtiger Informationen. Besonders hilfreich bei langen Fluren.
ROI (Interessenregion) Wenn Sie eine ROI einrichten, wird die Bildqualität außerhalber dieser Region mit einer niedrigeren Bildqualität gestreamt und damit eine verbesserte Bandbreite und Speicherkapazität gewonnen.
Defog Die Bildqualität wird bei nebeligem Wetter durch einen Bildkorrekturalgorithmus verbessert.
Szenenwechsel Erkennung Die Erfassung einer Szenenänderung wird verwendet, um die Änderung der Überwachungsumgebung zu erkennen, die durch externe Faktoren beeinflusst wird, wie z. B. die beabsichtigte Rotation der Kamera.
Linienüberschreitung Linienüberschreitung kann in eine oder beide Richtungen festlegt werden (unidirektional oder bidirektional), d. h. von Links nach Rechts oder von Rechts nach Links, ebensor verhält es sich mit Oben und Unten. Eine Reihe von Verknüpfungsarten kann ausgelöst werden, wenn ein Überschreitungsverhalten für ein Objekt erkannt wird.
Verbesserte Bewegungserkennung (Expert Motion Detection) Bei der Auswahl dieses Modus kann der Anwender unterschiedliche Empfindlichkeiten und Proportionen für verschiedene Erfassungsbereiche konfigurieren.
Neue Eigenschaften
Bereichseintritt Erkennt Personen, Fahrzeuge oder andere Gegenstände, die von außerhalb in einen bestimmten gekennzeichneten Bereich eindringen.
Bereichsaustritt Erkennt Personen, Fahrzeuge oder andere Gegenstände, die aus einem bestimmten gekennzeichneten Bereich heraustreten.
Unbeaufsichtigte Gepäckerkennung Erkennt die Objekte, die in einem bestimmten Bereich verbleiben, wie Gepäck, Geldbörse, gefährliche Materialien usw.
Objekt Entfernt Erkennung Erkennt Objekte, die aus einem bestimmten Bereich entfernt wurden, wie z. B. Exponate auf einer Messe
Objektzählung Berechnet die Anzahl der Personen oder Objekte, die einen konfigurierten Bereich betreten oder verlassen, und wird hauptsächlich für Ein- und Ausgänge verwendet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem UTC Fire & Security Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH

Neu: eneo HD-Multisignalrekorder für alle analogen und digitalen Signale via Koax/BNC

Ein Mehr an Flexibilität

Neu im eneo COAXIZE-Produktsegment: Multisignalrekorder für die Aufzeichnung der Videoformate HD-TVI, AHD, HD-CVI, 960H und Composite (FBAS). Einige Modelle unterstützen zudem HD-SDI und EX-SDI.

Mit eneo COAXIZE-Multisignalprodukten können altgediente, koaxbasierte CCTV-Installationen komfortabel auf HD- und Full-HD-Standard gebracht werden, denn die von den COAXIZE-Kameras und -Rekordern unterstützten Signalformate HD-TVI, AHD, HD-CVI und 960H ermöglichen echte analoge und verlustfreie Realtime-Bildübertragung in HD (720p) oder Full HD (1080p).

 

Dadurch können Bestandssysteme in kritischen Bereichen auf einen höheren Auflösungsstandard gehoben werden. Die Multisignaltechnologie kann aber auch als Etappenlösung im Rahmen der schrittweisen Migration von Analog zu IP eingesetzt werden.

 

Die neuen Rekorder im eneo COAXIZE-Portfolio bieten hier vielfältige Möglichkeiten. Einige Neuzugänge unterstützen zusätzlich zu den hochauflösenden analogen Videoformaten sogar HD-SDI und EX-SDI und eröffnen so Errichtern besonders viel Gestaltungsspielraum.

Multisignal-Recording „de luxe“

Die Multisignal-HD-Videorekorder MER-22R040200A (4 Kanäle), MER-22R080200A (8 Kanäle) und MER-32R160300A (16 Kanäle) unterstützen zusätzlich zu den analogen Signaltypen HD-TVI, AHD,HD-CVI, 960H und Composite (FBAS) auch die digitalen, koaxbasierten Full-HD-Videoformate HD-SDI und EX-SDI. Ein zusätzlicher EX-SDI-Konverter ist hier nicht mehr erforderlich, um die mit EX-SDI möglichen Übertragungsdistanzen von bis zu 500 Metern zu realisieren.

 

Die Videoaufzeichnung kann permanent oder zeitgesteuert erfolgen sowie durch Bewegung, Panik, Kontakt, oder Point-of-Sales-Texteinblendungen ausgelöst werden. Zu den Alarmoptionen (auslösenden Ereignissen) zählen neben Kontakt, Bewegung (die Zonen für den Bewegungsalarm sind frei definierbar) und Point- of-Sales-Texteinblendungen auch Bildverlust und Festplattenfehler. Für die Videosuche stehen Anwendern die Optionen Zeit/Datum, Ereignis, Kalender, Text, Thumbnail, Panorama und Sofort-Wiedergabe zur Verfügung.

 

Für den Export von Bilddaten ist eine zusätzliche USB-Schnittstelle integriert. Die interne Festplattenkapazität des 16-Kanal-Modells MER-32R160300A kann maximal auf bis zu 64 TB (8 x SATA) aufgestockt werden. MER-22R040200A und MER-22R080200A sind auf bis zu 16 TB internen Speicher (2 x SATA) erweiterbar. Im Lieferumfang sind IR-Fernbedienung, Netzgerät, Netzkabel, HDD-Montagesatz, Maus und Remote Viewer Software enthalten. MER-32R160300A kommt darüber hinaus mit einem 19-Zoll-Einbauwinkel.

Vier neue Modelle für klassische Hybridszenarien

Die Rekorder MPR-22R040200A (4 Kanäle), MPR-22R080200A (8 Kanäle), MPR-32R080200A (8 Kanäle) und MPR-32R160300A (16 Kanäle) unterstützen HD-TVI, AHD, 960H und Composite (FBAS).

 

Wie die Modelle mit HD-SDI/EX-SDI-Unterstützung sind diese Rekorder mit den Einstellungsoptionen für permanente oder zeitgesteuerte Videoaufzeichnung ausgestattet sowie bei Ereignissen wie Bewegung, Panik, Kontakt und Point-of-Sales-Texteinblendungen. Alarmoptionen sind Kontakt, Bewegung (die Zonen für den Bewegungsalarm sind frei definierbar), Point-of-Sales-Texteinblendungen, Bildverlust und Festplattenfehler.

 

Da die neuen Rekorder vom Typ MPR mit der benutzerfreundlichen zentralen Steuerungs- und Bildübertragungssoftware iRAS für eneo DVRs und NVRs (wie z. B. die Modelle der PNR-Serie) kompatibel sind, können sie als Ausgangspunkt für hybride IP-/Analog-Systeme verwendet oder in bestehende Hybridinstallationen eingebunden werden. iRAS verwaltet bis zu 256 Analog-Netzwerkkameras.

 

Darüber hinaus können die Rekorder auch mit der bewährten Hybrid-Tastatur KBD-NSC-100 gesteuert werden. Dieses Keyboard ermöglicht die komfortable und simultane Steuerung von analogen und digitalen Geräten. Zu seiner Ausstattung gehört auch ein Joystick in einem separaten Gehäuse, was eine ergonomische Positionierung für Links- und Rechtshänder erlaubt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem eneo Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH

Gratis: „PowerVideo Plus“ Central Management System (CMS) für EverFocus Digital-Video-Rekorder (DVR)

Overview

PowerVideo Plus is a central management system (CMS) that allows you to remotely manage EverFocus’ DVR, Mobile DVR or IP cameras connected to the LAN or WAN. This software supports an unlimited amount of DVRs along with multi-monitor support. In addition, you have the ability to create any number of screen configurations with the use of floating windows. You can control an unlimited amount of DVRs in multiple locations from anywhere in the world.

Main Features

  • Floating Matrix

    This floating matrix function creates more screen but allowing display on multiple monitors. This features enables TV wall functionality, and supports an unlimited number of monitors (up to OS / Hardware limit).

  • Remote Playback

    Remotely playback recorded video from DVRs / Mobile DVRs /
    NVRs using the built-in player.

  • Alarm Notification

    Configure alarm settings for connected cameras.
    When an event occurs or alarm is triggered,
    on the main screen, the color of the camera icon will change to alert users.

  • Dynamic E-Maps

    Dynamic E-Map alerts allow users to instantly see the locations
    of triggered cameras within a floor plan.

  • Digital zoom

    Digitally zoom in / out the camera live view
    through PowerVideo Plus.

//

Additional Features

  • Simultaneously access any combination of IP, analog and mobile devices
  • Up to 10 pages of 8 x 8 Live View Matrix screens with automatic timer based page flipping
  • Supports unlimited number of monitors up to Microsoft Windows minimum limit
  • Manual, scheduled and event based recording
  • Supports multiple recording folders and round-robin over-write schema
  • PTZ controls and digital zooming
  • Bandwidth monitor
  • Time / Event / Smart search
  • User access management
  • GPS tracking
  • Dynamic E-Maps
Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem EverFocus Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH

Prädikat: Besonders errichterfreundlich

Der Netzwerk-Dome IEP-63M2812M0A (ONVIF Profile S) ist der starke Neuzugang unter den Economy-Class-Produkten des eneo IP-Portfolios: Hier stimmt einfach alles.

Von den satten 3 Megapixeln Auflösung über die zahlreichen Videoanalysefunktionen wie Bewegungserkennung, Manipulationsschutz, virtueller Stolperdraht (inkl. Zählfunktion und Richtungserkennung), Bereichsüberwachung und Defog bis hin zur besonders errichterfreundlichen PTZ-Einstellhilfe (motorisiertes Objektiv), mit der sich die Einrichtung des für den Außeneinsatz ausgelegten (IP66) IP-Domes komfortabel von der Zentrale aus vornehmen lässt.

FPS-Boost und Vertical View inklusive

Die Boost-Funktion hebt die Bildwiederholrate bei Bewegung automatisch an, während Vertical View Aufnahmen im Hochformat optimiert, äußerst praktisch im Rahmen von Videosicherheitsanwendungen, bei denen es vor allem auf den vertikalen Bildbereich ankommt, z. B. bei der Überwachung von Korridoren, Treppenhäusern oder Straßen.

 

Hierzu wird die Kamera einfach 90 Grad um die eigene Achse gedreht. Vertical View dreht das Videobild um 90 Grad zurück, so dass der Stream mit der richtigen Ausrichtung angezeigt wird. Weitere Funktionen der Netzwerkvideokamera sind D-WDR, 2D-DNR, 3D-DNR, BLC, HLC. Temperaturbereich: -20 bis 50 °C. Integrierte IR-LED-Beleuchtung (30 IR-LEDs mit ca. 25 m Reichweite), schaltbarer IR-Sperrfilter.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem eneo Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH