Kompakter Mediawandler: EverFocus Palun – IP über Koax Übertrager mit PoE

Der EverFocus Palun überträgt Netzwerk-/IP-Signale samt PoE-Spannung über Video-Koaxialkabel

Maximale Übertragungsdistanz 350m (150m RG59 Koaxialkabel, 2 x 100 Netzwerkkabel)
Unterstützung 802.3at (Hi-PoE) Standard
Automatische Erkennung 802.3af / 802.3at
Kein zusätzliches Netzteil erforderlich, Sender und Empfänger werden über PoE gespeist
EverFocus Palun IP über Koax Übertrager mit PoE

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem EverFocus Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH

IP over Koax per NITEK Mehrkanal-Ethernetstretch

Multikanal Übertragungen

| | | Videor VIEW 2-12: IP-Kamerasignale über existierende Koaxial-Infrastruktur übertragen

Der ER8500C und der ER16500C sind die neusten
Produkte des bestehenden Etherstretch-Angebots
von Nitek. Die Einheiten sind Multikanal-Übertragungslösungen,
die in ein Standard Rack-Mount (1HE) eingebaut
werden können. Sie ermöglichen die Übertragung
von IP-Videosignalen sowie die PoE-Stromversorgung
über Koaxialkabel – und dies über herkömmliche Netzwerkstandards
hinaus.
Übertragungsdistanzen von bis zu 500 Metern
Bei analogen Videoüberwachungslösungen werden in
der Regel RG59-Koaxialkabel verwendet, mit denen sich
Übertragungsdistanzen von bis zu 300 Metern realisieren
lassen. Bei Fast Ethernet Netzwerkinfrastrukturen beträgt
die maximale Kabellänge zwischen den Geräten 100
Meter. Die Etherstretch-Lösung von Nitek ermöglicht die
Verwendung bestehender Koaxialkabel für IP-Kameras
und andere Netzwerkgeräte und versorgt diese dank PoE
mit Strom. Darüber hinaus verlängert Etherstretch die
maximale Übertragungsdistanz auf bis zu 500 Meter.
Echte Migration von Analog zu IP
Etherstretch – in dieser Form einzigartig auf dem Markt
der Videoüberwachung – erlaubt somit eine echte Migration
von analogen Kameratechnologien hin zu IP-Kameralösungen.
Durch die Integration eines Gigabit PoE
Switches in einen Netzwerk-Extender, der es ermöglicht,
bestehende koaxiale Infrastrukturen zu nutzen, können
bestehende Anlagen kosteneffizient aufgerüstet werden:
Arbeits- und Materialkosten, die in Verbindung mit der
Kabelverlegung stehen, sowie der Bedarf an zusätzlicher
Netzwerk-Hardware zur Vervollständigung des Systems
werden deutlich reduziert.

IP-Kamerasignale über Koaxialkabel übertragen
Etherstretch von Nitek führt sämtliche Einheiten einer Videoüberwachungslösung in einem übergreifenden System zusammen: Die einzelnen Module ermöglichen die flexible Integration unterschiedlicher netzwerkbasierter Geräte in bestehende analoge Infrastrukturen

? Mehrkanal-Etherstretch™ Lösung, Rack-
Mount-Einbau
? Integrierte Stromversorgung für alle angeschlossenen
Geräte
? Erhältlich mit 8 oder 16 Kanälen
? 10/100 MBit/s-Konnektivität pro Kanal zu
Geräten im Feld
? Gigabit-Ethernet Uplink
? Übertragung von IP-Videosignalen über ein
Koaxialkabel von bis zu 500 Metern sowie
Stromversorgung über PoE
? Kurzschluss-, Überstrom- und Überspannungsschutz
? Unterstützt IEEE802.3af (15.4w) und
IEEE802.3at (25.5w)
? Variabler Spannungseingang 100-240V
? Eingebauter Ethernet- und PoE-Überspannungsschutz

Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit erhalten Sie bei Ihrem Videor, NITEK Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH