AXIS CAMERA COMPANION schlanke Videoüberwachungslösung von Axis

IP-Einstieg leicht gemacht

| | | Videor VIEW 3-12 Hersteller im Focus

Axis camera companion: schlank und einfach zu bedienen

Mit dem Axis Camera Companion hat
Axis eine schlanke und einfach zu bedienende
Videoüberwachungslösung entwickelt,
bei der auch kleine Unternehmen von
allen Vorteilen der IP-Technologie – allen
voran überragende HDTV-Bildqualität – profitieren.
Und das jederzeit und überall, per
gesichertem Zugriff über das Internet mittels
PC oder mobilen Endgeräten wie iPhone, iPad
oder Android basierten Smartphones und Tablets.
Die Lösung wurde für kleine Installationen
von 1 bis 16 Kameras entwickelt und
besteht aus einem Software-Client sowie Axis
Netzwerk-Kameras oder Video-Encoder mit
SD-Kartenunterstützung. Besonders erfreulich:
Die Software-Lösung ist kostenlos.

Stabiles System dank dezentraler
Aufzeichnung
Das intelligente System besteht aus bis zu 16
Axis-Kameras, SD-Karten, Software-Clients
für PC und Smartphone sowie Standard-
Netzwerkausstattung. Anders als in klassischen
IP-Lösungen erfolgt die Aufzeichnung
dezentral, d.h. man benötigt weder einen
zentralen Rechner noch DVR, NVR oder Server.
Stattdessen werden die Videos auf SDSpeicherkarten
direkt in den Kameras aufgezeichnet.
Auf diese Weise werden Kameras zu
intelligenten, autonomen Aufzeichnungsgeräten,
die unabhängig vom Netzwerkstatus
operieren können. Ein System, in dem der
Axis Camera Companion zum Einsatz kommt,
ist also nicht nur besonders kosteneffizient,
sondern auch wesentlich stabiler als ein klassisches
System mit DVR, bei dem der Ausfall
des DVR zwangsläufig das Ende der Aufzeichnung
aller Netzwerk-Kameras bedeutet.

Axis camera companion: schlank und einfach zu bedienende Videoüberwachungslösung
Axis Camera Companion wurde für Installationen von 1 bis 16 Kameras entwickelt.

Skalierbar, flexibel, zukunftssicher
Seine Skalierbarkeit und Flexibilität machen
den Axis Camera Companion zu einer
zukunftssicheren Investition: Das System integriert
bereits vorhandene analoge Videokameras
unter Verwendung eines Axis Video-
Encoders in das Netzwerk und wächst mit den
Anforderungen, indem weitere Kameras hinzugefügt
werden. Und falls Anwender irgendwann
auf eine andere IP-Lösung umsteigen
möchten, können sie die installierten Axis
Netzwerk-Kameras, Video-Encoder sowie das
Netzwerkequipment wiederverwenden.

Direkter Zugriff, intuitive Bedienung
Endanwender kommen mit dem Axis Camera
Companion nicht zuletzt auch deshalb voll
auf ihre Kosten, weil die auf die Bedürfnisse
von Endanwendern zugeschnittene intuitive
Bedienungsoberfläche einfaches Arbeiten
(z.B. die Steuerung von PTZ-Kameras),
schnellen Zugriff auf Live-Videos und unkomplizierten
Abruf und Export von Aufzeichnungen
und Momentaufnahmen ermöglicht.
Der Axis Camera Companion unterstützt die
meisten Axis Netzwerk-Kameras und Video-
Encoder mit Firmware 5.40 oder weiter: AXIS
M50 Netzwerk-Kameras, AXIS M7010 Video-
Encoder, AXIS M7014 Video-Encoder, AXIS
P13 Netzwerk-Kameras, AXIS P33 Netzwerk-
Kameras (hier gilt es zu beachten, dass Axis
P3301/04/-V Netzwerk-Kameras für die Aufzeichnung
ein NAS benötigen, da diese Geräte
keine SD-Karten unterstützen), AXIS
P7210 Video-Encoder, AXIS P7214 Video-Encoder,
AXIS Q16 Netzwerk-Kamera.

Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit erhalten Sie bei Ihrem Videor, Axis Vertriebspartner:
ViSiTec Video-Sicherheit-Technik GmbH

schnellen Zugriff auf Live-Videos und unkomplizierten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.